Bekämpfung der Varroose

Ab 2017 wird der Kauf bestimmter Applikatoren zur Verdunstung von Ameisensäure mit insgesamt bis zu 4 Euro je Stück (2 Euro vom Landratsamt und bis zu 2 Euro von der EU) bezuschusst.

Um in den Genuss dieser Förderung zu kommen, können Imkervereine oder Imkerkreisverbände dann einen Antrag bei der LfL stellen, wenn sie insgesamt mindestens 100 Applikatoren für ihre Imker bestellen. Ein Verein kann auch Mitglieder aus benachbarten Vereinen in seinen Antrag mit aufnehmen (aber möglichst nur innerhalb eines Landkreises).

Für die Kreisverbände und Vereine wird es ab November hier bei
www.stmelf.bayern.de/Bienen
die Antragsformulare (incl. Merkblatt und Ausgabeliste) mit allen Details geben.

Entgegen vorheriger Informationen haben die Vereine voraussichtlich bis Mitte 2017 Zeit, einen Antrag zu stellen.

Die Ausgabelisten müssen folgende Angaben enthalten:

Name und Anschrift der Imker mit Betriebsnummer und Anzahl der gewünschten Applikatoren.

Der antragstellende Kreisverband bzw. Verein benötigt zur Abwicklung eine eigene Betriebsnummer und muss den Zuschuss an zwei verschiedenen Stellen

1.       Beim zuständigen Landratsamt und danach
2.       bei der LfL (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft)
abrufen.